Rough Trade Distribution

30.3.2015

Nouvelle Vague-Mastermind Marc Collin wiederbelebt den legendären Bristol Sound

BristolWir schreiben das Jahr 1991, und es kam fast einer UFO-Landung gleich. Wie aus dem Nichts katapultierten sich Massive Attack mit ihrem Meisterwerk “Blue Line” ins kollektive Pop-Gedächtnis und kreierten mit Trip-Hop ein neues Genre. Die “Wild Bunch” mixten Dub, Hip Hop, Soul und Jazz Kompletter Artikel →

30.3.2015

Young Fathers

Young FathersNur einige Monate nach Erhalt des renommierten Mercury Prize für das beste Album 2014 (in dem sie u.a. Damon Albarn und FKA Twigs hinter sich ließen) hauen die Young Fathers ihr neues Album raus – und was für ein Album! Spektakulär, konsequent und randvoll mit Rock, Pop, Rap und Electro. Der treibende, vielschichtige erste Song aus dem neuen Album ist “Rain Or Shine”. Wenn man die Band um eine Beschreibung bittet, sagen sie: “You wanted to hear The Monks jamming with Can and the Commodores, right? And then The Last Poets jumping in Kompletter Artikel →

30.3.2015

Gov’t Mule – Dub Side Of The Mule (Mascot Label Group)

Gov't MuleIm Rahmen des 20-jährigen Bandjubiläums veröffentlichen Gov’t Mule einen weiteren Archiv-Leckerbissen: “Dub Side Of The Mule”. Gov’t Mule-Fans haben nun endlich die Möglichkeit dieses einmalige Konzert aus dem Beacon Theatre in New York aus dem Jahre 2006 zu erwerben. Mehr als drei Stunden spielten sich Warren Haynes und Co durch ihren Katalog und gaben einige Cover zum Kompletter Artikel →

30.3.2015

Man Without Country

21.05.2015 Hamburg, Nochtspeicher
26.05.2015 Berlin, Bang Bang Club

manwithoutcountry.com